Martinis

[Sänk ju for träweling wis] Deutsche Bahn…

[Sänk ju for träweling wis] Deutsche Bahn…

Anlässlich des 150jährigen Geburtstags des Bahnhofs Emmerke wurde eine S-Bahn der DB-Regio AG auf den Namen “Emmerke” getauft. Zukünftig wird dieser Zug, mit dem Wappen und dem Schriftzug Emmerkes durch unsere Region fahren.

Wie es sich gehört, wurde der Geburtstag und die Zugtaufe in gebührendem Rahmen gefeiert. Der Ortsrat, vornweg Ortsbürgermeister Josef Theo Möller und Ortsratsmitglied  Frank Jürges hatten diese Aktion initiiert. Durch große Unterstützung der örtlichen Vereine, Verbände und Institutionen wurde ein buntes, beachtenswertes Programm auf die Beine gestellt. Jung und Alt konnten so bei herrlichem Sommerwetter einen schönen Nachmittag erleben.

Der MGV bereicherte das Programm mit seinen Chören und Musikgruppen, MusiKinder, MartiniSpatzen, MiniMartinis, Martinis und dem Gemischten Chor.

Posted by Redaktion in allgemein
150 Jahre Bahnhof in Emmerke

150 Jahre Bahnhof in Emmerke

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
meine sehr verehrten Damen und Herren,

ab 1853 verkehrte zwischen Hildesheim und Nordstemmen eine Pendelbahn. An dieser Stecke erhielt Emmerke 1868 eine Haltestelle, heute “Unser Bahnhof Emmerke“.
Ein paar Jahre später wurde ein Bahnhofsgebäude (siehe Foto) errichtet.

Das 150-jährige Jubiläum nimmt der Ortsrat zum Anlass, gemeinsam mit den Emmerker Bürgerinnen und Bürgern, gebührend zu feiern.

In ausgezeichneter Zusammenarbeit mit Emmerker Vereinen, Verbänden und Institutionen konnte ein abwechselungsreiches Programm zusammengestellt werden.

Die kooperative Unterstützung der DB Regio AG und der DB Station & Service AG  trägt zum positiven Gesamtkonzept bei.
Im Mittelpunkt der Feier wird die Zugtaufe einer S-Bahn der DB Regio AG mit dem Wappen und Schriftzug „Emmerke“ stehen.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, dem 01. September 2018, um 15.00, Uhr auf der Park & Ride-Anlage, dem Bürgermeister-Beelte-Platz.
Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Josef Theodor Möller                                Frank Jürges

– Ortsbürgermeister  –                         – Ortsratsmitglied –

 

 

Posted by Redaktion in allgemein
Chorfreizeit der Martinis 2018

Chorfreizeit der Martinis 2018

“I´m having such a good time…”

Hoffentlich war es mehr, als nur eine Liedzeile des neu eingeübten Queen-Klassikers „Don’t Stop Me Now“ für die Mitglieder der “Martinis” als sie am Sonntag von ihrer Chorfreizeit zurückkehrten…

Von Freitagabend bis Sonntagmittag trafen sich die Sängerinnen und Sänger in der Musikjugendherberge Wernigerode im Harz, um gemeinsam ihr Repertoire zu erweitern. Über viele Stunden wurde intensiv geprobt. Unterstützt wurde der Chorleiter Martin Schaefer durch den befreundeten Dirigenten Christian Scharf.

Die Chorsprecher der “Martinis”, Wenke Plock und Thorsten Reimers, hatten bei der Planung des Wochenendes aber nicht nur viel Zeit zum Singen eingeplant, sondern auch Zeit für gemeinsame Unternehmungen. Dank des sonnigen Wetters konnte die Mittagspause für einen Spaziergang genutzt werden und am Samstagabend besuchten alle gemeinsam das prunkvolle Schloss in Wernigerode. Die “Martinis” ließen es sich nicht nehmen, die Akustik in der schlosseigenen Kirche auszuprobieren, indem sie ein kurzes Lied anstimmten. Nach der Führung gab es noch Zeit für ein geselliges Beisammensein.

Den Abschluss nach der letzten Chorprobe bildete am Sonntagmittag eine Fahrt mit der historischen Brockenbahn, bevor es dann wieder gut gelaunt nach Hause ging.

 

Text Margit Degenhardt - Fotos Dominik Behrens

 

Der Artikel erschien auch im Giesener Gemeindeboten

 

Posted by Redaktion in Gemeinschaft